Winterdienst

Winterdienst in Hamburg

Winterdienst in Hamburg

Spätestens, wenn Schnee und Eis überall Einzug nehmen, kommt für Haus- und Grundstücksbesitzer das Thema Winterdienst auf. Die weiße Pracht erfreut zwar Jung und Alt, doch stürzt aufgrund dessen ein Fußgänger oder jemand vom Fahrrad, haftet der Eigentümer und nicht selten auch die Mieter. Wir von der Katzer GmbH Gebäudemanagement in Hamburg, stellen Ihnen für Ihre Streupflichten unsere fest angestellten Mitarbeiter zur Seite. Diese kümmern sich umgehend und zu den vorgeschriebenen Zeiten um Ihre Gehwege und den Garten. Schwer erreichbare Bereiche begehen wir persönlich, um dort den Schnee manuell zu entfernen und das Streugut zu verteilen. Setzen Sie sich mit uns Verbindung, um Ihren individuellen Winterservice zu besprechen.

Ihre Vorteile unseres Winterdienstes in Hamburg:

  • Zuverlässigkeit
  • Optimale Planung
  • Fristgerechte Ausführung
  • Kurze Anfahrtswege und somit schnelle Einsatzbereitschaft
  • Manuelle Schneeräumung in schwer erreichbaren Bereichen
  • Schneeräumung mittels Maschinen
  • Einsatz von biologisch unbedenklichem Streugut

Was Sie als Hauseigentümer oder Mieter bei einem Wintereinbruch beachten müssen

Anders als es der Gesetzgeber vorschreibt, ist bei vielen Menschen der Gedanke verbreitet, dass es sich beim Winterdienst um eine freiwillige Angelegenheit handelt. Selbstverständlich sind die Gemeinden für die Schneeräumung im Verkehr zuständig. Für Gehwege sieht es da meist anders aus, sodass sie die Verkehrssicherungspflicht den Anliegern durch eine entsprechende Gemeindesatzung auferlegen.
Das Regelwerk zeigt von Stadt zu Stadt einzelne Unterschiede auf, grundsätzlich sind etwa die Räumzeiten die gleichen. Das bedeutet, dass Sie montags bis samstags von 7:00 bis 20:00 Uhr für geräumte Gehwege in Hamburg sorgen müssen. An Sonn- und Feiertagen reicht es, ab 8:00 bzw. 9:00 Uhr zu räumen. Laut einem Entscheid des Bundesgerichtshofs, Az. VI ZR 49/83 müssen Sie Ihren Streupflichten darüber hinaus mehrmals am Tag nachkommen, sofern es zu einem anhaltenden Schneefall kommt.

Zu beachten ist hierbei, dass Streusalz nicht erlaubt ist und Sie lediglich Streugut wie Sand, Asche oder Splitt verwenden dürfen. Sobald sich die Wetterverhältnisse verbessern und das Streugut überflüssig wird, müssen Sie dieses von den Gehwegen entfernen. Überlassen Sie alles rund um den Winterdienst in Hamburg einfach unserem zuverlässigen und geschulten Team.

Ein zuverlässiger Winterservice – damit Sie in Hamburg nicht aufs Glatteis geraten

Wenn Sie im Winter den Schnee auf Ihren Wegen nicht rechtzeitig räumen und sich ein Passant verletzt, kann dieser Sie dafür haftbar machen. Die Stadt Hamburg verhängt des Weiteren Geldbußen, die nicht unerheblich ausfallen können.

Egal, wie umfangreich der Winterdienst bei Ihnen ausfällt – wir verfügen über die nötigen Mittel, sie tagtäglich von Schneemassen zu befreien. Für große Flächen greifen wir auf unseren Unimog und weitere Gerätschaften wie Kehrwalzen, Räumschilder, Schneefräsen und unser biologisch unbedenkliches Streugut zurück.